gute rechtsberatung kostet ein honorar, schlechte ein vermögen

Jede wirtschaftsrechtliche Beratung beginnt mit der exakten Erarbeitung des relevanten wirtschaftsrechtlichen Sachverhaltes einschliesslich einer Zieldefinition. Bei der Lösung des wirtschaftsrechtlichen Themas können sodann ganz individuelle Prämissen gebildet werden. Dies können allgemein eine gute Kosten/Nutzen-Struktur sein bis hin zu sehr stark fallbezogenen Einzelaspekte.

was können wir anbieten?

Nationales und internationales
Wirtschaftsrecht

Das nationale und internationale Wirtschaftsrecht gehört zu unserer Kernkompetenz. Dabei bewegen wir uns nicht nur in den typischen wirtschaftsrechtlichen Themenkreisen, sondern bieten eine umfassende wirtschaftsanwaltliche Beratung und Vertretung. Natürlich begleiten wir Existenzgründungen/ Startups in allen Phasen ihrer unternehmerischen Entscheidungen, bieten Unternehmenskauf / Unternehmensverkauf sowie alternative Übergangsformen, erstellen alle Arten von wirtschaftsrechtlichen Verträgen und AGB, und bearbeiten wirtschaftsrechtliche Fragestellungen aus verschiedenen Rechtsgebieten. 

Aussenwirtschaftsrecht

Der Außenwirtschaftsverkehr, das heißt der Güter-, Dienstleistungs-, Kapital-, Zahlungs- und sonstige Wirtschaftsverkehr mit dem Ausland sowie der Verkehr mit Auslandswerten und Gold zwischen Inländern, ist grundsätzlich frei. Er unterliegt jedoch gewissen Einschränkungen des Aussenwirtschaftsrecht, die sich aus dem Recht der EU und aus dem Außenwirtschaftsgesetz (AWG) sowie der Außenwirtschaftsverordnung (AWV) ergeben. Horak Rechtsanwälte ist eine Anwaltskanzlei, die Wert auf Expertise und Erfahrung legt und wir sind bereit uns mit Ihren Angelegenheit im Wirtschaftsrecht auseinander zu setzen . Egal, ob Embargos-, Import/Exports-, Dual-Use Güterprobleme. Wir sind bereit. Und Sie? 

Investitions-
prüfung

Ausländische Investitionen sind im Rahmen des geltenden Rechts grundsätzlich in allen Bereichen möglich und willkommen. Zur Vermeidung von Sicherheitsgefahren kann das  BMWi den Erwerb inländischer Unternehmen durch ausländische Käufer aber im Einzelfall überprüfen. Um zu prüfen, ob der konkrete Erwerb die öffentliche Ordnung oder Sicherheit oder wesentliche Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland gefährdet, werden sogenannte sektorübergreifende oder – beim Erwerb bestimmter Rüstungs- bzw. IT-Sicherheitsunternehmen durchgeführt.Im Außenwirtschaftsrecht und Investitionsrecht stehen vor allem Einfuhr, Ausfuhr, Ausfuhrgenehmigung sowie europarechtliche und zollrechtliche Fragen im Vordergrund.

Unser team

Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Partner

Rechtsanwalt | Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz | Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht |Beratender Ingenieur

Julia Ziegeler

PARTNERIN

Rechtsanwältin | Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz | Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

Anna Umberg, LL.M. M.A.

-

Rechtsanwältin | Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Warum horak. Rechtsanwälte?

Wir sind von überall erreichbar

Sie können unsere Kanzlei einfach und unproblematisch per E-Mail, per Post und persönlich erreichen. Wir verfügen über verschiedene Büros Deutschlands- und Europaweit.

Unsere Rechtsanwälte sind spezialisiert

Wir sind qualifiziert, spezialisiert und ständig uptodate. Unsere Anwälte, Fachanwälte, Patentanwälte und Mitarbeiter besuchen regelmäßig Fortbildungen und Kursen, um immer auf den letzen Stand zu sein.

Rechtliche strategische Erfahrung

Horak. Rechtsanwälte Partnerschaft mbB verfügt über vielen Jahren Erfahrung mit außergerichtliche oder gerichtliche Rechtliche Verhandlungen. Unsere Erfahrung erlaubt uns immer die richtige Strategie anzuwenden.

Fordern Sie einfach einen Rückruf bei uns an! 

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Qualität, Vertrauen und Verlässlichkeit

Natürlich kennen wir zahlreiche Besonderheiten der wirtschaftlichen Zusammenhänge unserer Mandanten und berücksichtigen diese fachlich, strategisch und rechtlich. Dabei sind wir weder eine Anwaltsfabrik noch eine Feld-Wald-Wiesen-Kanzlei. So streben wir eine dauerhafte Beziehung zu Ihnen an, die auf Qualität, Vertrauen und Verlässlichkeit unserer Leistungen basiert.

Aktuelle Nachrichten zum Thema Wirtschaftsrecht

Georgstr. 48
30159 Hannover (Hauptsitz)
Deutschland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie haben einen herausfordernden Fall? Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Fragen Sie uns. Wir antworten.

Alle privatrechtlichen, strafrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Rechtsnormen sowie Maßnahmen zusammengenommen ergeben das Wirtschaftsrecht. Wirtschaftsverfassungsrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Wirtschaftsprivatrecht und Wirtschaftsstrafrecht zählen zum Wirtschaftsrecht.

Der Staat kann durch das Wirtschaftsrecht auf die Rechtsbeziehungen einwirken. Solche Rechtsbeziehungen führen alle, die am Wirtschaftsleben teilnehmen. Wirtschaftsrecht gilt als Oberbegriff für das Recht des Wirtschaftsverkehrs sowie die rechtliche Grundlage der Wirtschaftspolitik.

Jeder selbständige Betrieb eines stehenden Gewerbes muss gemäß § 14 Absatz 1 GewO bei der für den Betriebssitz zuständigen Gemeinde angemeldet sein. Zum stehenden Gewerbe ist jedes Gewerbe zu zählen, das ein Gewerbetreibender an seinem Wohnsitz oder am Sitz seiner gewerblichen Niederlassung betreibt.

Um unnötige Nachfragen zu vermeiden, empfiehlt es sich, bei der Gewerbeanmeldung wegen der Vielfalt der auszuübenden Tätigkeiten und der damit verbundenen evtl. zu beachtenden weiteren gesetzlichen Vorschriften (Erlaubnis, Konzession etc.) vorab telefonisch mit der Gewerbemeldestelle Kontakt aufzunehmen. In der Regel ist die Gewerbemeldestelle das Ordnungsamt Ihrer Gemeinde. Die Gewerbeanmeldung ist gebührenpflichtig.

Die Gewerbeanzeige ist auf einem bundeseinheitlichen Vordruck zu erstatten. Der Vordruck ist in der Regel auf der Internetseite der Gewerbemeldestelle zu finden. Die Gewerbeanzeige kann entweder schriftlich oder elektronisch oder direkt bei der Gewerbemeldestelle vorgenommen werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für unternehmerische Aktivitäten, einen der gesetzlich vorgeschriebenen, rechtlich wie steuerlich definierten und eindeutigen Rahmen zu wählen. Die drei bekanntesten Rechtsformen, nach denen sich Unternehmen rechtlich organisieren können sind: 

  • das Einzelunternehmen,
  • die Personengesellschaft,
  • die Kapitalgesellschaft.

Sie wissen noch nicht was zu Ihre Businessvorstellung am besten passt? Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.